Anke und Claus Eigentlich ist es ja Herrchens Schuld, es waren gar nicht die Kinder...

Irgendwann meinte Claus, es wäre doch schön, einen Hund in der Familie zu haben. Anke war überrascht, jedoch schnell überzeugt. Unsere drei Söhne waren begeistert. Doch dann kamen die Überlegungen: Rüde oder Hündin, Rassehund oder Mischling, Welpe oder aus dem Tierheim – und überhaupt: welche Rasse?? Na gut, Dogge und Mops schieden aus. Aber sonst? Rudel

Es wurde geplant, Informationen wurden eingeholt, erfahrene Hundebesitzer wurden gefragt – es dauerte ein bisschen.

Aber dann sahen wir bei Bekannten einen Zwergschnauzer schwarz-silber. Aussehen, Wesen, Charakter – alles passte. Nun wurde die Welpenliste im Internet aufgerufen und eine Züchterin in Werne gefunden. Bei Petra Lohrsträter gab es zu dem Zeitpunkt gerade Welpen. Der gute Eindruck bestätigte sich, da die Welpen bei Petra optimal aufwachsen. Ein Welpe des ersten Wurfes war noch "übrig" und wir waren begeistert von ihm. Anfang 2002 kam der "Zwerg" Ayco vom Zwergenparadies zu uns, den wir nur "Merlin" rufen.

Merlin Und ganz ehrlich: Das war ein Volltreffer. Eine Seele von Hund. Alle Erwartungen wurden noch übertroffen, alle kleinen Zweifel ( "Bekommen wir das wirklich hin?" ) wurden ausgeräumt.

Sehr schnell bekamen wir Kontakt zum Pinscher-Schnauzer-Klub (PSK). Hier wurden wir freundlich aufgenommen und es dauerte gar nicht lange, bis wir die ersten Ausstellungen besuchten. Wir lernten auch etwas dazu: Unser Zwerg ist zu groß – sagen die Richter. Nur zwei bis drei Zentimeter, aber zu groß. Obwohl Merlin auch mal ein "V" bekam, war die Ausstellungs-Karriere ziemlich schnell wieder vorbei.

Und da kam uns wieder der Zufall zur Hilfe. Anke hatte etwas vom Turnierhundesport (THS) in der "Pinscher und Schnauzer"-Zeitung gelesen. Wir besuchten als Zuschauer ein Turnier in Dortmund. Anke war sofort begeistert. Das konnte sie sich gut vorstellen. Von nun an wurde geübt. Besser gesagt: Es sollte geübt werden. Wir hatten schon wieder dazu gelernt: Wir leben hier in einem "THS-Niemandsland". Weit und breit gab und gibt es bis heute keinen Verein und keine Ortsgruppe, die diese Sportart anbieten. Nach längerem Suchen fand sich endlich ein Verein, die Paderborner Hundefreunde. Mit fast 50 km Entfernung nicht gerade nebenan, aber machbar und was macht man nicht alles... Dort wurde Anke sehr nett aufgenommen und darf seitdem bei Bedarf als Gast mittrainieren. Merlin und Anke

Jetzt ging es voran. Die ersten Starts ließen nicht lange auf sich warten. Anke und Merlin steigerten sich zu einem wirklich harmonischen Team. Seit 2007 starten sie sogar im Vierkampf 2. Außerdem nahmen sie mehrfach erfolgreich an Deutschen Meisterschaften des PSK teil.

Nero als Welpe Doch dann – war es Übermut? War Anke nicht ausgelastet? Überlegungen wurden angestellt, ob wir uns nicht einen zweiten Hund anschaffen sollen. Diesmal sollte er ein bisschen größer sein, wegen des Sports. Und wieder war es Herrchen, der schon länger schwarze Mittelschnauzer leiden mochte (mit denen kann man nämlich prima joggen). Es wurde wieder nachgedacht – auch dieses Mal etwas länger. Anschließend nahmen wir Kontakt zu Dieter Steinbrinker in Mettingen auf, da sich durch die THS-Turniere nette Kontakte zu seiner Ortsgruppe entwickelt hatten. Auch bei Steinbrinkers machte alles einen hervorragenden Eindruck und wir hatten ein gutes Gefühl. Seit Mitte 2007 gehört nun auch Nero Novus vom Strothbach zu unserem Rudel.

Nero und Merlin Die beiden Schnauzer verstanden sich von Anfang an gut und haben viel Spaß miteinander. Nero wurde inzwischen bereits mehrfach erfolgreich ausgestellt. Die Begleithund-, Ausdauer- und Körprüfung hat er inzwischen bestanden und soll in der nächsten Zeit das "Tonnenhopsen" (THS) kennenlernen.

Nero und Lucas Wir können uns keine andere Rasse mehr vorstellen. Schnauzer sind tolle Familienhunde. Sie sind freundlich, aktiv und wachsam.

Inzwischen hat Anke in gewisser Weise ihr Hobby zum Beruf gemacht: Im Jahr 2006 hat sie sich als Hundefriseurin selbstständig gemacht.

Wer hätte das zu Anfang unserer "Hundezeit" gedacht...

Viel Spaß mit unserer Homepage. Wenn Ihr noch mehr erfahren wollt, meldet Euch.

Wir beißen nicht...